Häfen

von der Römischen Kaiserzeit bis zum Mittelalter

vom 1. bis 2. Dezember 2016 in Dijon (Frankreich)

Workshop im Rahmen des SPP 1630 vom 8.-10.11.2016 in Köln

Internationaler Workshop im Rahmen des SPP 1630 vom 3.-4. November 2016 in Mainz

vom 11.-12.10.2016

im Schleswig-Holstein Magazin

Baubeginn des Karlsgrabens vordatiert!

Ansicht mehrerer Eichenpfähle der Uferbefestigung des Karlsgrabens während der Ausgrabung 2016. Spektakulär ist das Fälldatum der Bäume im Frühsommer, vermutlich Mai, 793

Der Karlsgraben ist das bedeutendste Infrastrukturprojekt des frühen Mittelalters in Zentraleuropa. Nun hat das interdisziplinäre Forscherteam, an dem die Friedrich-Schiller-Universität beteiligt ist, durch Ausgrabungen und Holzaltersbestimmungen den bislang ältesten Teil des Bauwerks nachgewiesen. Der Baubeginn des Kanals konnte dadurch um mehrere Monate zurückdatiert werden. Die ältesten bislang bekannten Teile des Bauwerks wurden im Herbst 793 errichtet.

Nähere Informationen in Form einer Pressemitteilung finden sich unter:

https://www.uni-jena.de/Forschungsmeldungen/FM170703_Karlsgraben.html

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Anmelden

Kennwort vergessen?