Häfen

von der Römischen Kaiserzeit bis zum Mittelalter

Märkte, Rohstoff- und Warentransporte im Kontext rheinischer Flusshäfen des 1. Jahrtausends n. Chr.

Erstes Arbeitstreffen am 15.11.2013 im Ägyptischen Museum Bonn

Verbundprojekt Der Rhein als europäische Verkehrsachse
Programm
9.00 Uhr Begrüßung/Einführung: Jan Bemmann

Peter Rothenhöfer: Häfen und Wirtschaft im römischen Rheinland

I. Der Niederrhein in römischer Zeit

Moderation: Jürgen Kunow

Thomas Roggenkamp: Die Rekonstruktion römerzeitlicher Mittelwasserstände an Standorten von Römerhäfen entlang des Niederrheins anhand archäologischer Befunde sowie schriftlicher Quellen

Renate Gerlach: Flusszustände zur Römerzeit aus geologischer Sicht

11.00–11.15 Uhr Kaffeepause
II. Römische Häfen im archäologischen Befund

Steve Bödecker: Römische Häfen und Anlanden in der Germania Inferior

Eveline Maria Saal: Dem Hafen auf den Grund gegangen – Forschungen zum antiken Rheinhafen in Andernach

12.15–13.15 Uhr Mittagspause

Moderation: Michael Schmauder

Heike Kennecke: Römische Häfen und Anlanden zwischen Bonn und Königswinter

Mark Driessen: Results of excavations  in Voorburg (Forum Hadriani) and Velsen 1

Christoph Rummel: Antike Häfen an der Donau im archäologischen Befund

14.45–15.00 Uhr Kaffeepause
III. Rohstoff- und Warenaustausch

Moderation: Heike Kennecke

Heike Kennecke: Der Trachytabbau im Siebengebirge und sein Transfer über den Rhein in römischer Zeit

Alfred Schäfer: Der Warentransport für den Bau der römischen Stadtmauer und die angrenzende Bebauung

Constanze Höpken: Erste Ergebnisse zu Amphoren aus Köln und Bonn

Margareta Siepen: Die Geschichte des Gelleper Hafens – rekonstruiert aus Einzelfunden. Erste Ergebnisse aus den Sammlungen

17.00 Uhr Schlusswort: Jan Bemmann
19.00 Uhr Geselliges Beisammensein
Ort:

Ägyptisches Museum Bonn
Regina-Pacis-Weg 7
53113 Bonn

Kontakt:

Dr. Heike Kennecke
heike.kennecke(at)uni-bonn.de
Tel.: 0228 736378 oder 0151 22957669

Um das Programm als Faltblatt zu erhalten klicken Sie bitte hier.
Publikation

Das Verbundprojekt „Der Rhein als europäische Verkehrsachse – Märkte, Rohstoff- und Warentransporte im Kontext rheinischer Flusshäfen im 1. Jahrtausend n. Chr.“ stellt am 15.10.2014 die Publikation „Der Rhein als europäische Verkehrsachse. Die Römerzeit“ vor. Dieser Sammelband beinhaltet die Ergebnisse des im November 2013 stattgefundenen ersten projektinternen Arbeitstreffens und erscheint als Band 16 der „Bonner Beiträge zur Vor- und Frühgeschichtlichen Archäologie“.

Die Veranstaltung findet um 11.00 Uhr im LVR-LandesMuseum Bonn statt. Gleichzeitig wird eine Präsentation eröffnet, in der die einzelnen Teilprojekte ihre bisherige Arbeit vorstellen.

LVR-LandesMuseum Bonn
Colmantstr. 14-16
53115 Bonn
http://www.landesmuseum-bonn.lvr.de/

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Anmelden

Kennwort vergessen?